DIY - Kerze in der Dose

17:00


Heute möchte ich euch eine DIY Idee zeigen. Dabei könnt ihr eure eigene Kerzen kreieren und für eine gemütliche Stimmung in eurem Zimmer sorgen.


Für das DIY braucht ihr eine Dose. Ich hab eine genommen, die ich zu Weihnachten bekommen habe. Ihr braucht Kerzen. Dafür könnt ihr entweder alte Kerzenreste nehmen oder neue Kerzen kaufen. Die, die ich gekauft habe, waren gerade im Angebot.


Als nächstes packt ihr die Dose in ein Wasserbad, welches ihr erhitzt.


In der zwischen Zeit schneidet ihr die Kerzen in kleine Stücke, bis sie in die Dose passt.


Und dann heißt es warten. Bei mir hat es ungefähr 20 Minuten gedauert bis das gesamte Wachs flüssig war. Ich hab übrigens nur eine Kerze genommen, da eine für die Dose gereicht hat.


Wenn das ganze Wachs flüssig ist, nehmt ihr die Dose aus dem Wasserbad, aber Vorsicht heiß! 
Dann fischt ihr den Docht aus dem Wachs und zerteilt ihn in so viele Stücke wie ihr Dochte haben wollt. Ich habe mich für drei entschieden. 
Die Dochte befestigt ihr dann zum Beispiel an Schaschlikspießen  und warten bis das Wachs getrocknet ist.


Und fertig ist eure Kerze.
Das Gute daran ist, dass ihr die Dose immer wieder neu mit Wachs füllen könnt, wenn die Kerze abgebrannt ist.


You Might Also Like

22 Herzchen

  1. Sehr süße Idee!:) Eigentlich richtig einfach und super als kleines Geschenk!:)
    Schönes Wochenende,
    Marié
    HARRYET

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gebe ich dir Recht! Danke für deinen Kommentar! :)

      Löschen
  2. Super schönes DIY! Schönen Abend dir!

    http://liqesse.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein cooles DIY! Und so ein schöner Blog! Hast eine Leserin mehr. Würde ich auch sehr über deinen Besuch freuen :)

    LG Cella❤️ | Hier geht's zu meinem Blog

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja eine tolle Idee, werde ich mir mal merken!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  5. Super cooles DIY! Man kann ja manchmal solche Kerzen kaufen aber dann sind die total teuer! Wenn ich zu Hause bin werde ich das sofort ausprobieren!
    Habe dich gerade entdeckt und finde dich totl klasse! Folge dir sofort!

    Ich bin gerade durch Asien am reisen!
    Schau doch mal vorbei :)
    http://www.sonder-lebenlernen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich! :)
      Ich werde mal bei dir vorbeischauen. :)

      Löschen
  6. Eine super schöne Idee, danke für die Inspiration. <3
    Ich kann mir auch vorstellen, dass das ganze in einer runden Dose toll aussieht, bei der man genaus vorgeht, nur mehrere Dochte verwendet und sie in einem Kreis, also an der Dosenwand entlang, anordnet. Das anzünden dauert dann zwar immer etwas länger, aber dafür sieht die brennende Kerze dann bestimmt super schön aus.

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    http://www.themarquisediamond.de/

    AntwortenLöschen
  7. Wow! Was für eine mega tolle Idee! :)
    Da ich momentan eh im DIY Fieber bin, werde ich Deine Idee auf jeden Fall testen!


    XX,

    www.ChristinaKey.com

    AntwortenLöschen
  8. Wow wirklich gute Idee, werd ich demnächst mal ausprobieren, da ich total verrückt nach allem bin, was eine gemütliche Umgebung zaubert.♥
    Bin noch neu in der Bloggerwelt, vielleicht magst du mal bei mir vorbei schauen, ich glaube mein Blog könnte dir auch gefallen! ♥
    wünsche dir einen schönen Abend,

    Liebe Grüße!

    www.blumenschloss.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  9. Guten Tag,

    Wir verkaufen Maßgeschneiderte Brautkleider, Abendkleider, Abiballkleider und Kleider für besondere Anlässe auf unserer Webseit. Wir haben Ihre Webseite gefunden, und wir hoffen eine kooperative Geschäftsbeziehung mit Ihnen aufzubauen.

    Wir wollten wissen ob Sie für uns einen Post schreiben könnten und/oder einen Banner auf Ihrer Webseite möglich ist.

    Wenn Sie interessiert sind bitte kontaktieren Sie uns an: miaberlinmarketing@yahoo.com
    Wir freuen uns von Ihnen zu hören
    Beste Grüsse

    AntwortenLöschen
  10. Schönes DIY, das probier ich auf jeden Fall demnächt noch aus, wsenn es so kalt bleibt :D

    Dank dir dafür und beste Grüße aus Stuggi
    Sina

    http://aliceimkleiderschrank.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Eine wirklich tolle Idee und sehr gute Anleitung (auch für eher unbegabte Menschen wie mich ;-) )
    Ich denke ich werde das tatsächlich mal ausprobieren.
    Vielen Dank für diesen super Tipp :-)
    Love,
    Tori | https://abouttori.com/

    AntwortenLöschen